Stärken stärken – Resilienz ausbauen

Praxis-Workshop mit Hannah Schmidt-Friederichs und Marén Heinzelmann am Samstag, 28.09.2019 in Berlin

„Sei mutig, trau dich was, geh deinen eigenen Weg und bleib dabei authentisch.“ Einfacher gesagt als getan. Starke Biografien entstehen nicht aus dem Nichts. Sie bedürfen einer geschulten Wahrnehmung und eines Wachstumsprozesses.

In diesem Workshop erfahren und reflektieren Sie Methoden, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen befähigen, sich auf ihre Stärken zu besinnen, um mutig Wege zu beschreiten. Welcher Ort bietet sich besser an als die Schule, um sich dem Thema Resilienz ganz praktisch zuzuwenden?  Doch wie genau sehen wir eigentlich, was uns stark macht? Wie können wir nachhaltig unsere Stärken in den Blick nehmen und schulen? Mit Hilfe von Methoden und Erfahrungen aus der präventiven Lernförderung sowie dem täglichen Schulleben sollen diese Fragen gemeinsam im Workshop erforscht werden.

Inhalte

  • selbstwirksame Übungen zum Thema Resilienz für Jugendliche und Erwachsene
  • Methodenvermittlung zur Stärkenförderung
  • Wissens- und Methodentransfer für den (Schul-)Alltag
  • kritisch-konstruktive Methodenreflexion

Stärken stärken – Resilienz ausbauen

  • Wann: Samstag, 28.09.2019, 9.00 – 16.00 Uhr
  • Wo: Tagungshaus Alte Feuerwache, Axel-Springer-Straße 40/41, 10969 Berlin
  • Teilnahme: 109 Euro inkl. Materialien

Die Trainerinnen

  • Marén Heinzelmann, Lehrerin an einer reformpädagogischen Gemeinschaftsschule in Berlin;
  • Hannah Schmidt-Friederichs, Psychologin und Gründerin des Hamburger Sozialunternehmens CLIMB